Logo von eins energieLogo der Sparkasse ChemnitzLogo erdgas Verbundnetz

LVS Sprint-Cup-Finale 2016

Über 200 junge Sportler der Altersklassen 8 bis 11 waren an diesem Sonntag aus zahlreichen sächsischen Vereinen und Grundschulen nach Chemnitz gereist um die schnellsten Sprinter zu ermitteln.

Über die Distanz von 20m fliegend musste man sich für die A/B/C Finalläufe qualifizieren. Und hier die Sieger der einzelnen Altersklassen:

W8 Mathilda Amende (SC DHfK Leipzig) 8,17s

M8 Julius Neumann (Krostitzer SV) 8,20s

W9 Maria Gröper (Grundschule Eilenburg Ost) 7,54s

M9 Sebastian Schuch (Dresdner SC 1898) 7,78s

W10 Jenna Frederica Schönleber (LSG Auerbach) 7,55s

M10 Anton Schneider (Grundschule Rosenthal) 7,30s

W11 Helen Hoppe (LG Eilenburger Land) und Sophie Reinhardt (LAC Erdgas Chemnitz) 7,38s

M11 Taylor Elter (SSV 1952 Torgau) 7,34s

Aus der Sicht unseres Vereins gelang neben dem Sieg von Sophie Reinhardt in der W11 Gustav Gombos Platz 2 in der M10 und Heidi Lindner Platz 3 in der W10.

Neben den Sprintläufen bestand die Möglichkeit der Teilnahme an einem Weitsprung-Techniktraining. Außerdem stand eine Hüpfburg zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl der Anwesenden wurde dank der Hilfe und Unterstützung der Eltern der Nachwuchssportler unseres Vereins bestens gesorgt.

Uwe Streller

Fotos vom 39. Stauseelauf

Regionalmeisterschaft Team Jugend U14 und Kinder U12 am 03.09.2016 in Frankenberg

Einen ungefährdeten Mannschaftserfolg erkämpften sich zunächst unsere Jungen der U14. Mit 6735 Punkten war das gleichzeitig die Qualifikation für das Landesfinale in diesem Teamwettbewerb am 17.09.2016 in Thum. Im erfolgreichen Aufgebot waren Joey Lukacs, Luis Peuckert, Jona Rinckleb, Paul Frederic Schneider, Paul Klose, Fabian Meinhold, Fabian Kachlock und Bela Schoepe.

Auch unsere Mädchen der U14 sind bei diesem Finale im Erzgebirge dabei. 6544 Punkte bedeuten dabei die Qualifikation über die erreichte Punktzahl im Vergleich mit den Regionalmeisterschaften der Bereiche Dresden und Leipzig. Über Platz 2 freuten sich Magdalene Fehlberg, Magdalina Kretzschmann, Jette Beier, Isabel Linda Oehme, Chantal Schmidt, Nele Fiedler, Stina Rülke, Yara Held und Nina Tutzschky. 

Doch auch im Nachwuchsbereich der U12 gab es gute Ergebnisse. Platz 2 für Team 1 der Jungen mit Aaron Roscher, Franco Wolf, Gustav Gombos, Loris Brückner, Bruno Sommerfeld, Len Schöneich und Raphael Pansa. Immerhin Platz 3 für die 2.Vertretung unseres Vereins in diesem Altersbereich ging an Florian Ziemons, Bennet Sieber, Sabastian Heß, Martin Krause, Marc Albrecht, Tim Klemm und Karl Schilbach.

Und da war noch der Bronzerang der Mädchen der U12 mit Charlie Sydow, Sefina Kurschat, Heidi Lindner, Lynn Enzmann, Marie Lehnert und Ashley Ann Schmidt.

Wir wünschen beiden Mannschaften der U14 viel Erfolg beim Landesfinale!

Uwe Streller