Logo von eins energieLogo der Sparkasse ChemnitzLogo erdgas Verbundnetz

Starker Auftritt unserer Mehrkämpfer der U14

Die Mehrkämpfer der U14 unseres Vereins haben ein starkes Ergebnis abgeliefert. 3 der 4 Titel konnten errungen werden.

Heidi Lindner holt sich mit 2261 Punkten den Titel in der W12. Gold auch für Sophie Reinhardt in der W13 mit 2303 Punkten, wie schon im Vorjahr in der W12. Ebenso erfolgreich Gustav Gombos in der M12 mit 2164 Punkten. Das tolle Ergebnis rundet Bruno Sommerfeld in der M13 mit Platz 3 ab.

Auch die Mannschaftsergebnisse können sich sehen lassen. Platz 1 für die Mädchen mit Sophie Reinhardt, Heidi Lindner und Sefina Kurschat mit 6644 Punkten. Einen Teamerfolg mit 6525 erkämpfen sich auch die Jungen mit Bruno Sommerfeld, Steven Freund und Gustav Gombos. Zu nennen wäre noch Platz 3 für Tim Klemm, Marc Albrecht und Aaron Roscher.

Auch die Athleten der U12 waren am Start. Zora Schlett war über die 60m Hürden in der W10 in 10,93s nicht zu schlagen. In der gleichen Altersklasse Silber für Josiah Reiter im Hürdenwald. Marc Helbig holt sich Gold in der M11 im Hochsprung mit 1,20m. Fiona Schnabl läuft auf Platz 2 über 60m Hürden in der W11 vor Luisa Schönfelder. Zwei dritte Plätze für Finn Wolf in der M11 über die Hürden und im Hochsprung.

Und da waren noch die langen Staffeln der U12 über 3 x 800m. Tagessieg für das Trio Josiah Reiter, Finn Wolf und Nevis Jacobi in 8:28,38min. Platz 2 für das Mädchenteam mit Fiona Schnabl, Anna Sophie Pech und Florentine Göbeke-Teichert mit einer Zeit von 8:46,19min.

Wir freuen uns über diese tollen Ergebnisse im Nachwuchsbereich!

Uwe Streller

Erfolge für unsere Dreikämpfer der U12 und Jungenstaffel U14

Drei der vier Dreikampftitel bei diesen Meisterschaften der U12 gehen auf das Konto unserer Athleten. Eine starke Ausbeute!

Zora Schlett und Josiah Reiter dominieren die Altersklasse 10 mit Erfolgen. Auch Fiona Schnabl holt sich den Sieg in der AK11 im Feld der 39 Teilnehmerinnen.

Unsere Jungenstaffel der U14 erlaufen sich Platz 1 in der Staffel über 3 x 800m in der Besetzung Tim Klemm, Karl Schilbach und Marc Albrecht in 7:54,49min. Immerhin Bronze für die Mädchen mit Sefina Kurschat und Joline und Charlie Sydow in 8:21,08min.

Glückwunsch zu diesen Ergebnissen!

Uwe Streller

Es weihnachtet schon!

An schönen Traditionen sollte man festhalten. So wurde auch dieses Jahr eine kleine Weihnachtsfeier in unserer Nachwuchstrainingsgruppe der AK11 bis AK13 durchgeführt.

Sie nutzte die Gelegenheit eines wettkampffreien Samstags, um dem Spielemuseum in Chemnitz einen Besuch abzustatten. 26 Sportler hatten die große Auswahl an Spielen und Konsolen.

Und da zu Weihnachten auch Geschenke gehören, wurden kleine Überraschungen verteilt, die die Kids sich gegenseitig angefertigt hatten.

Das leibliche Wohl kam dank der Eltern natürlich auch wieder nicht zu kurz.

Uwe Streller

Abendsportfest am 01.12.2017

Zu unserem 1.Abendsportfest der Hallensaison 2017/2018 reisten etwa 300 Aktive aus 25 Vereinen an. Wir konnten auch wieder Sportler aus Thüringen begrüßen. Jüngster Teilnehmer aus unserem Verein war Theo Schöne mit erst 6!Jahren.

Erstmals war es möglich, dass man durch einen Link auf unserer Homepage kurz nach Beendigung der entsprechenden Disziplinentscheidung die Ergebnisse einsehen konnte. Eine tolle Sache!

Für die "Kleinsten" der AK6 bis AK9 gab es eine Siegerehrung. Herrlich zu sehen, wie die Bambinis stolz auf das Siegerpodest stiegen und unter den Augen ihrer Eltern die wohlverdienten Medaillen erhielten.

Auch wenn es schon eine schöne Gewohnheit geworden ist, wollen wir uns erneut an dieser für die Imbissversorgung der Eltern einer Trainingsgruppe unseres Vereins bedanken!

Uwe Streller